Aktuelles

Hersteller von Büromöbeln

Wohnzimmer Sofa

Hersteller von Büromöbeln

Im Jahr 2004 befragte die Business and Institutional Furniture Manufacturers Association (BIFM) Büromöbelhersteller, um die führenden nordamerikanischen Unternehmen zu ermitteln. In den Vereinigten Staaten waren Steelcase, Herman Miller und HNI die führenden Büromöbelhersteller und machten fast fünf Prozent des gesamten Weltmarktes für Büromöbel aus. In anderen Regionen der Welt haben solche Unternehmen eine viel geringere Präsenz und ihre Produkte sind tendenziell günstiger.

Haworth

Der Büromöbelhersteller Haworth wurde in den 1930er Jahren von Gerrard W. Haworth, Lehrer für industrielle Kunst, gegründet. Haworth begann in seiner heimischen Werkstatt mit der Herstellung von Holzspielzeug und nutzte ein Darlehen seiner Eltern in Höhe von 10,000 USD, um eine Produktionsstätte einzurichten. Mitte der 1940er Jahre war Haworth auf 67 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von XNUMX Millionen US-Dollar angewachsen. Mit Bürositzmöbeln expandierte das Unternehmen auch international.

Als führendes Unternehmen im Bereich Architektur- und Büroeinrichtungen bietet Haworth eine umfassende Produktlinie, die auf globalen Trends basiert. Haworth ist bestrebt, qualitativ hochwertige, umweltfreundliche Büromöbel anzubieten, die der Unternehmenskultur entsprechen. Sein Engagement für Service und höchste Qualität sind wesentliche Merkmale seiner Produktlinie. Haworth bietet auch ein komplettes Sortiment an Wand- und Sitzsystemen, Schreibtischen, Tischen und Beleuchtung. Sein umfassendes Sortiment an Büromöbeln ermöglicht es Innenarchitekten, den idealen Arbeitsplatz zu schaffen.

Bis 1986 wurde Haworth zum drittgrößten Büromöbelhersteller in den USA mit einem Umsatz von über 300 Millionen US-Dollar und einer Belegschaft von 2,600. Es produzierte Bürostühle, Aktenschränke und Stoffe und verkaufte sie weltweit über ein Netzwerk von 650 Händlern. In den frühen 1980er Jahren war Haworth in der Lage, eine aggressive Expansion voranzutreiben und 15 Unternehmen in Nordamerika und Europa zu erwerben. Es baute auch Fabriken in Asien, erweiterte sein Vertriebsnetz und eröffnete Auslandsniederlassungen in Frankreich, Deutschland und der Schweiz.

SurfaceWorks

Unter den Büromöbelherstellern sticht SurfaceWorks mit einzigartigen Sockeldesigns heraus. Die Kollektion ergonomischer Bürostühle ist bekannt für ihre Fähigkeit, gesunde Arbeitsgewohnheiten zu fördern. Darüber hinaus sind SurfaceWorks-Produkte für Indoor Air Advantage und Recycled Content zertifiziert. Daher können Sie sicher sein, dass Sie das Beste aus Ihrem SurfaceWorks-Kauf herausholen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Büromöbel von SurfaceWorks zu erfahren. Hier sind einige der beliebtesten Stücke:

Der Büromöbelhersteller SurfaceWorks bietet eine große Auswahl an ergonomischen Stühlen, die es dem Benutzer ermöglichen, seinen ganzen Körper zu bewegen, eine korrekte Körperhaltung beizubehalten und seine Produktivität zu steigern. Ihre Sammlungen eignen sich sowohl für private Büros als auch für öffentliche Orte, einschließlich Museen und Restaurants. Das Unternehmen vertritt eine breite Palette von Designern und Architekten, darunter Lightyears, Swedese, Materia, Focus Products und Mitab. Nachfolgend sind nur einige der vielen Produkte aufgeführt, die über SurfaceWorks erhältlich sind.

Kristalia

Kristalia wurde in Italien gegründet und ist ein kleiner, aber leistungsstarker Büromöbelhersteller. Die Kollektionen des Unternehmens vereinen Eleganz und Funktionalität, und ihre ergonomischen Eigenschaften machen sie zu einer praktischen Option für jedes Büro. Sie können in ihrem Ausstellungsraum stöbern und sich Beispiele ihrer Designprojekte ansehen oder ihre Website besuchen, um mehr über ihre Erfahrung bei der Gestaltung von Büroräumen für einige der renommiertesten Unternehmen der Welt zu erfahren. Es gibt einen guten Grund, warum Kristalia einen weltweiten Kundenstamm hat und einer der führenden Hersteller von Büromöbeln ist.

Das Ethos des Unternehmens ist im Rhythmus verwurzelt. Die Produkte des Unternehmens sind so konzipiert, dass sie sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich funktional und umweltverträglich sind. Sie stellen auch tolle Gartenmöbel her. Sie haben in den USA, Großbritannien, Australien und Europa weit verbreitete Berühmtheit erlangt. Ihr Ethos hat dem Unternehmen geholfen, über sein Heimatland Italien hinaus zu expandieren und zu einer globalen Marke zu werden. Hier sind einige ihrer beliebtesten Sammlungen. Lassen Sie uns jede Kategorie einzeln untersuchen, um besser zu verstehen, wie Kristalia Ihrem Büro helfen kann.

HON

Wenn Sie nach einem Büromöbelhersteller suchen, der sich um die Umwelt kümmert, ziehen Sie HON in Betracht. Das Unternehmen besteht seit 1944 und seine Designs sind auf jeden Mitarbeitertyp zugeschnitten. HON-Büromöbel betonen Funktion über Stil, mit schlanken und minimalistischen Designs, die die Produktivität und das Erscheinungsbild verbessern. Nachhaltige Geschäftspraktiken stehen im Mittelpunkt des Designs von HON-Büromöbeln, und ihre Herstellungsprozesse reduzieren Treibhausgasemissionen. Das Ergebnis? Ein hochwertiger Büromöbelhersteller mit langer Erfolgsgeschichte.

Neben der Produktion hochwertiger Büromöbel produziert HON auch Möbel für Schulen, Universitäten und große Unternehmen. Die umfangreiche Produktpalette des Unternehmens umfasst Schreibtische, Stühle, Tische und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Das Engagement des Unternehmens für umweltfreundliche Materialien, Nachhaltigkeit und Qualität sind nur einige der Kernwerte des Unternehmens. Ob Sie einen neuen Bürotisch oder einen ergonomischen Stuhl für den Sitzungssaal benötigen, die Firma HON hat die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse.

HON-Büromöbel sind auf Langlebigkeit ausgelegt und ihre Möbel sind sowohl attraktiv als auch langlebig. HON-Büromöbel sind in verschiedenen Farben und Oberflächen passend zu jedem Dekor erhältlich. Eine große Auswahl an HON-Büromöbeln finden Sie bei Office Furniture Source, einem offiziellen Händler von HON-Möbeln. HON ist der führende Büromöbelhersteller in Nordamerika und eines der größten Unternehmen in diesem Bereich. Der Hauptsitz befindet sich in Muscatine, Iowa, und es hat Showrooms in Chicago und New York City.

La-Z-Boy

Die neuen Büros des Büromöbelherstellers La-Z-Boy in Omaha, Nebraska, werden am Freitag von den 500 Mitarbeitern des Unternehmens präsentiert. Die neue Einrichtung integriert Ziegel, Stein, Metall und Holz in das Layout. Das Unternehmen behauptet, dass seine neuen Einrichtungen offener sind und mehr La-Z-Boy-Möbel enthalten als je zuvor. Ein Atrium in der Mitte des Gebäudes dient als gemeinsamer Raum für Mitarbeiter, um zu arbeiten und Kontakte zu knüpfen.

Der Büromöbelhersteller La-Z-Boy hat kürzlich das Büromöbelunternehmen Joybird gekauft. Dieses Unternehmen ist auf moderne Einrichtungsgegenstände aus der Mitte des Jahrhunderts spezialisiert und erzielte nach vier Jahren einen Umsatz von 55 Millionen US-Dollar. Die Übernahme von Joybird diversifiziert nicht nur das Markenportfolio von La-Z-Boy, sondern sorgt auch für eine stärkere Online-Präsenz und erreicht ein jüngeres Publikum. Die Akquisition hat bereits sofortige Ergebnisse gebracht. Das Joybird-Segment des Unternehmens ist in den ersten beiden Jahren des Geschäftsjahres 67 um 19 Prozent gewachsen, und die Verkäufe der Marke Joybird von La-Z-Boy sind im gleichen Zeitraum um 11.2 Prozent gestiegen.

Die Stuhlfirma La-Z-Boy wurde im Mai 1941 gegründet. Die erste Fabrik wurde von Knabusch und Shoemaker entworfen und am 15. Oktober 1941 fertiggestellt. Es dauerte jedoch sechs Jahre, bis das Unternehmen mit der Herstellung von La-Z-Boys begann . Woodall Industries nutzte die neue Fabrik auch zur Herstellung spezialisierter Flugzeugteile. Das Unternehmen vermietete schließlich einige Räumlichkeiten an ein Militärunternehmen, baute sein Geschäft jedoch weiter aus und eröffnete in den 1970er Jahren neun Produktionsstätten.

Globale Möbelgruppe

Die 1988 gegründete Global Furniture Group ist ein führender Anbieter von erschwinglichen, hochwertigen Büromöbeln. Vor kurzem expandierte das Unternehmen auch in den Gesundheits- und Bildungsbereich. Ihr vielfältiges und fleißiges Team von Fachleuten hat eine breite Palette von Lösungen entwickelt, um die Anforderungen einer Vielzahl von Umgebungen zu erfüllen. Von Büroumgebungen bis hin zu Arztpraxen hat die Global Furniture Group jedem Geschäftsinhaber und Arbeitsplatz etwas zu bieten. Lesen Sie weiter, um mehr über das Unternehmen und die angebotenen Produkte zu erfahren.

Die Global Furniture Group ist ein in Kanada ansässiger Hersteller von Büromöbeln. Ihre Produkte sind weltweit erhältlich. Ob Sie nach Sitzmöbeln, Schreibtischen, Tischen oder Kommoden suchen, die Lösungen des Unternehmens können Ihre Anforderungen erfüllen. Global Furniture bietet ein umfassendes Sortiment an Gesundheits- und Bildungsmöbeln, und ihre Lösungen sind flexibel und skalierbar, um sich jeder Umgebung anzupassen. Die Global Furniture Group ist bestrebt, die Bedürfnisse aller Arten von Kunden zu erfüllen und gleichzeitig in ihrer Branche wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die Mission von Global ist es, den sich ändernden Anforderungen des modernen Arbeitsplatzes gerecht zu werden. Ob es sich um eine Unternehmensumgebung oder eine Gesundheits- oder Bildungseinrichtung handelt, das Unternehmen bietet innovative Arbeitsplätze, Bänke, Schreibtische, private Büroaufbewahrung, Sitzgelegenheiten und mehr. Ihre Produkte sind sowohl erschwinglich als auch nachhaltig. Global Furniture ist ein etablierter Rightsize-Partner, der hochwertige, langlebige Büromöbel für eine Vielzahl von Kontexten anbietet. Die 2gether-Reihe klappbarer Rolltische ist ein weiteres Produkt, das flexibel genug ist, um einer Vielzahl von Anforderungen gerecht zu werden.

Ganzstahl

Wenn Sie nach einem Büromöbelhersteller suchen, der das Design Ihrer neuen Büroräume individuell gestalten kann, ist Allsteel vielleicht das Richtige für Sie. Das Unternehmen ist ständig innovativ und sucht nach Wegen, um das Arbeitserlebnis zu verbessern. Ihre Stühle zum Beispiel sind darauf ausgerichtet, Arbeiter komfortabler und produktiver zu machen. Um den perfekten Bürostuhl zu erhalten, besuchen Sie Allsteel.com oder sprechen Sie noch heute mit einem Allsteel-Kundenbetreuer.

Kürzlich hat das Unternehmen seinen Showroom in New York umgestaltet, was die harmonische Integration modularer Schreibtischsysteme mit skandinavischem Design zeigt. Dort können Besucher die zeitlosen Arne Jacobsen Ant-Stühle aus schwarzem Leder sowie die verspielten Swan-Loungesessel bestaunen. Darüber hinaus bietet die Zusammenarbeit des Unternehmens mit der Contemporary-Linie von Fritz Hansen vertragsfertige Angebote wie ein Plenum-Sofa mit hoher Rückenlehne. Der Ausstellungsraum des Unternehmens spiegelt sein Engagement wider, die Anforderungen des modernen Büros zu erfüllen.

Das Unternehmen besteht seit mehr als einem Jahrhundert, begann aber erst später mit der Herstellung von Büromöbeln. Ursprünglich wurden Metallgehäuse für Elektroarbeiter hergestellt. Während der Weltwirtschaftskrise stellte Allsteel auf die Herstellung von Schließfächern um. Als das Unternehmen den Zweiten Weltkrieg erreichte, hatte es eine separate Abteilung, die moderne Büromöbel herstellte. Sie sind zusammen mit der amerikanischen Belegschaft gewachsen und sind weiterhin an der Spitze des Designs geblieben.