Bürogestaltung

Design von Büroarbeitsplätzen – Der Bottom-Up-Ansatz vs. Top-Down-Ansatz

Freizeitbüro Sofa

Design von Büroarbeitsplätzen – Der Bottom-Up-Ansatz vs. Top-Down-Ansatz

Was wissen Sie über die Gestaltung von Büroarbeitsplätzen? Oder haben Sie vielleicht gar keine Ahnung, wo Sie bei der Gestaltung Ihrer eigenen Büroräume anfangen sollen?

Es gibt normalerweise zwei Arten von Workstation-Designs: Der Top-Down- und der Bottom-Up-Ansatz. Hier werde ich auf Letzteres eingehen.

Das Design des Arbeitsbereichs sollte einfach genug sein, damit Sie es verstehen und befolgen können. Bottom-up-Ansatz bedeutet, viele nützliche Informationen von so vielen Experten wie möglich zu sammeln. Es kann bedeuten, dass Sie sich mindestens zweimal Ihrem Schreibtisch, Ihren Schubladen, Schränken und Schränken nähern. Vielleicht möchten Sie mehrere Architekten, Dekorateure, Innenarchitekten und sogar Architekten hinzuziehen, die sich auf Büroeinrichtungen spezialisiert haben.

Abgesehen davon würden Sie wahrscheinlich auch einige Tutorials von Freunden oder Kollegen konsultieren, die ebenfalls nach einem funktionalen und vielseitigen Schreibtisch suchen. Solche Recherchen mögen ihren Preis haben, aber die Tatsache, dass Sie mit mehr Wissen ausgestattet sind, würde Ihnen einen Vorteil bei der Gestaltung von Büroarbeitsplätzen verschaffen.

Der Top-Down-Ansatz bedeutet, sich durch endlose Kanäle zu wühlen und darauf zu warten, dass jemand den Hörer abnimmt und sich mit einer Lösung einschaltet. Viele Organisationen, Konzerne und große Unternehmen wählen diesen Weg. Denn sie wollen nicht von einem einzigen Designer oder Berater abhängig sein.

Ihre ständige Suche nach dem richtigen Design lässt keine Zeit für die Umsetzung, daher stellen sie von Zeit zu Zeit ein Team von Leuten ein, die das perfekte Design ihrer Wahl erstellen. Wenn es sich um ein neues Bürodesign handelt, kann ein solcher Ansatz auf lange Sicht viel Geld sparen.

Am Ende entscheiden Sie, welcher Ansatz besser ist, Bottom-Up- oder Top-Down-Ansatz. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Zeit nehmen, um Ihren Büroarbeitsplatz zu recherchieren und zu sehen, wie Ihre aktuelle Einrichtung für Sie funktioniert. Wenn Sie denken, dass Sie der Verantwortung nicht gewachsen sind, oder vielleicht einfach nur faul sind, dann wählen Sie den Bottom-up-Ansatz.

Ob Sie sich für einen Top-Down- oder Bottom-Up-Ansatz entscheiden, die Gestaltung von Büroarbeitsplätzen ist nichts, was Sie selbst tun können. Es erfordert viel harte Arbeit und Engagement, um den besten Arbeitsplatz für Sie zu finden.